Startbild von Commander keen

Opa erinnert sich: Teil 4 – Commander Keen

Heute erinnert sich Euer digitale Opa an eine Spielereihe, das Anfang der 90er Jahre von den Rechner nicht wegzudenken war. Und wo ich diese Zeile gerade schreibe, fällt mir auf, dass das auch schon wieder 25 Jahre her ist… 🙁
Es geht um Commander Keen. Hierbei handelt es sich um ein Jump’n’Run im Stile eines Side-Scrollers. Der Spieler steuert Commander Keen alias Billy Blaze, einem achtjährigen Junge, der zahlreiche Abenteuer im Weltraum erlebt. Es gab sieben offizielle Teile der Serie. Dabei waren die Teile 1 und 4 frei verfügbar. Die anderen Teile mussten man käuflich erwerben. Vorallem Teil 4 “Secret of the Oracle” hat mich seinerzeit fasziniert. Die Grafik war seinerzeit revolutionär. Das mag im Vergleich zum heutigen Standard etwas vermessen klingen, aber man sollte bedenken, dass damals VGA-Auflösung (640×480 Pixel) als non-plus-ultra galt.

Startbild von Commander keen

Und damals finden Spiele erst an, die PC’s zu erobern. Zur Erinnerung: Damals war Windows in der Version 3.1 nichts anderes als eine hübsche grafische Oberfläche zu MS-DOS und man arbeitete doch meist auf der DOS-Oberfläche. In Sache Grafik hatte ich zuvor noch Spiele mit CGA-Grafik an meinem Rechner gespielt (das bedeutete 320×200 Pixel und vier Farben – davon war eine ein blasses Rosa). Auch Side-Scroller waren bei PC’s eine absolute Seltenheit, da diese nicht in der Lage war, ein flüssiges seitwärtiges Scrollen darzustellen. Doch die Entwickler von Commander Keen haben es durch geschickte Programmierung geschafft.
Neben der Grafik glänzte das Spiel mit abwechslungsreichen Leveln und vielen versteckten Features. So habe ich damals sehr viel Zeit damit verbracht, alle Level durchzuspielen. Das Spiel war schlicht und ergreifend Kult. Allein der in Commander Keen 4 erstmals auftauchende Dopefish wurde als Easter Egg in vielen Spielen von Apogee Software und Id Software versteckt.
Mittlerweile verdaddel ich meine Zeit nicht mehr am Rechner mit Spielen. Aber an die frühe Zeit des PC-Spiele denke ich immer wieder gerne zurück.

commander keen - Dopefish commander Keen - Level 1

Kommentar verfassen