Sale

Ich hatte mich ja schon zuletzt ansatzweise über die zunehmende Verenglischung in der deutschen Sprache ausgelassen. Was mir jedoch gehörig auf den Zeiger geht, ist die inflationäre Verwendung des Wortes “Sale”. Was unterscheidet denn den “Sale” vom guten alten Ausverkauf? Ist das “hipper” oder “cooler”? Ich weiß es nicht. Interessant